Was ist Cannabisöl mit CBD?

Cannabisöl kann man frei über in Läden und im Internet kaufen. Doch gerade wenn man sich die Angebote anschaut, so kann man hier zahlreiche unterschiedliche Begrifflichkeiten finden. So zum Beispiel Cannabisöl mit CBD oder auch ohne, doch was bedeutet dieses eigentlich?

CBD ist die Abkürzung von Cannabidiol, wie man im nachfolgenden Artikel erfahren kann.

Das ist Cannabisöl mit CBD

Wie bereits schon erwähnt, steht die Abkürzung CBD für Cannabidiol. CBD ist ein Bestandteil einer Cannabispflanze und wird dementsprechend auch aus ihr gewonnen. Das CBD darf man hierbei im Cannabisöl nicht mit dem bekannten THC verwechseln, dass ist wieder ein anderer Stoff.

Im Handel werden sowohl Cannabisöle mit CBD, aber auch ohne angeboten. Sicherlich werden sich jetzt manche Leser fragen, was ist so besonders an diesem CBD? Cannabisöle haben aufgrund ihrer Zusammensetzung eine gute Wirkung auf die Gesundheit.

So können sie ein hilfreiches Mittel bei bestimmten Krankheiten und ihren Erscheinungen sein. Gerade CBD hat eine sehr positive Wirkung wenn man unter chronischen Schmerzen leidet. Hier kann durch den Konsum von einem solchen Öl die Schmerzen entsprechend gelindert werden.

Weitere positive Eigenschaften die durch das CBD im Öl bestehen, sind zum einen entzündungshemmende Eigenschaften und es fördert aktiv den Appetit. Nachfolgend die Wirkung vom CBD in Cannabisöle nochmals in der Übersicht:

  • Entzündungshemmende Wirkung
  • Hilft bei chronischen Schmerzen
  • Fördert den Appetit

cbd kaufen

Keine Bedenken bei CBD

Wie beim THC, stellt sich natürlich auch beim CBD die Frage nach den Folgen. Wie es beim THC der Fall ist, kann es auch durch die Einnahme von Cannabisöle mit CBD zu keiner Rauschwirkung oder aber auch zu einer Abhängigkeit kommen.

Zum einen weil das CBD als Bestandteil der Cannabispflanze keine berauschende Wirkung hat und es gibt eine Besonderheit, CBD Cannabisöle enthalten in der Regel auch kein THC. Daher ist beides auch ausgeschlossen.

Auch wirkt sich das CBD in einem Cannabisöl nicht negativ auf mögliche Nebenwirkungen oder auf die Verträglichkeit aus. Beides ist bei den Ölen sehr gut, aus diesem Grund werden CBD Cannabisöle auch gerne bei schweren Erkrankungen zur Linderung eingesetzt.

Da es hier gerade im Vergleich zu normalen Medikamenten, wie zum Beispiel Schmerzmittel, es deutliche Vorteile gibt. Wenngleich die Nebenwirkungen bei Cannabisöl mit CBD gering sind, kann es durch den Konsum zu einem trockenen Mund oder zum Beispiel auch zu Müdigkeit kommen.

Der Umfang vom Konsum, hier insbesondere die Höhe der Dosierung ist von individuellen Faktoren abhängig. Setzt man Cannabisöle mit CBD bei Schmerzen ein, so hängt die Dosierung davon ab, ab wann es zu einer Wirkung kommt.

Je nach Intensität der Schmerzen, aber auch in Abhängigkeit zur körperlichen Verfassung, kann dieses unterschiedlich ausfallen.

[Gesamt: 1   Durchschnitt:  5/5]
Über Giacomo Hermosa 80 Artikel
Giacomo Hermosa ist 37 Jahre alt, Vater von zwei Kindern und verheiratet. Vor elf Jahren hat er die Magister der Biologie und Anglistik erfolgreich absolviert. Hier hat er sich interdisziplinär mit den Themen Bioverfügbarkeit und Medizinalhanf beschäftigt. In seiner Freizeit schreibt er v.a. in den Bereichen Fitness, Ernährung und – familiär bedingt – über einige besondere Autoimmunerkrankungen. Seine Veröffentlichungen findet man u.a. auf seiner Website und bei der taz.