Bekommt man Cannabisöl auf Rezept?

Seit März 2017 ist es möglich sich medizinisches Cannabis verschreiben zu lassen. Wer verschreibt aber Cannabisöl (auch CBD Öl kurz genannt) oder andere Cannabisprodukte? Und wo ist es für Sie möglich CBD Öl zu kaufen? Wie ist der rechtliche Rahmen in dieser Situation? Und wem wird Cannabisöl eigentlich verkauft? Diesen Fragen wollen wir uns an dieser Stelle kurz widmen.

Wer verschreibt Cannabisöl?

Seit 2018 besteht für Cannabisöl keine Rezeptpflicht mehr für Öle mit geringem THC Gehalt. Für eine Dosis mit höherem THC Gehalt, benötigen Sie weiterhin ein Rezept eines Arztes. Aus diesem Grunde wird Cannabisöl auch von relativ wenigen Ärzten verschrieben.

Zumeist erfolgt eine Verschreibung in Form eines Privatrezeptes, welches wiederum aus eigenen Mitteln bezahlt werden muss.

Grundsätzlich kann aber jeder Arzt solches Öl verschreiben.

Zumeist findet es aber Anwendung, wenn Sie starke Schmerzen haben und entweder keine Tabletten mehr helfen bzw. Sie lieber auf ein pflanzliches Produkt setzen wollen und nicht auf chemisch hergestellte Produkte.

Ärzte die Öl aus Cannabis verschreiben sind meistens Psychater. Diese prüfen vor der Verschreibung inwiefern Suchtpotential bei dem einzelnen Patienten vorliegt und ob eine Verschreibung wirklich gerechtfertigt ist.

CBD Öl Tropfen kaufen

Wo ist es möglich Cannabisöl käuflich zu erwerben?

Das Öl könne Sie in jeder Apotheke käuflich erwerben. Hierzu ist jedoch zu sagen, dass oftmals Apotheken keinen Vorrat solcher Produkte vorrätig haben. Informieren Sie sich also am besten vorab ob die Apotheke Ihres Vertrauens solche Produkte vorrätig hat bzw. wie lange es dauert solche Produkte zu bestellen.

Ansonsten bildet das Internet natürlich eine Alternative. Hier können Sie auf verschiedenen Seiten zu moderaten Preise Öle in verschiedenen Stärken (die nicht verschreibungspflichtig sind) kaufen und sich bequem zusenden lassen.

Für wen ist dieses Produkt eine willkommene Alternative?

Wie oben bereits beschrieben, stellt CBD Öl eine willkommene Alternative zu chemisch produzierten Tabletten dar. CBD Öl ist ein rein pflanzliches Produkt und kommt ohne jegliche Chemie aus, wodurch es von immer mehr Patienten bevorzugt wird. Einsatzgebiete für CBD Öl sind u.a. folgende:

Es hilft Patienten bei körperlichen Beschwerden. Zu diesen gehören:

  • chronische Schmerzen in verschiedenen körperlichen Breichen
  • rheumatische Erkrankungen können dadurch gelindert werden

Es hilft Patienten mit psychischen Beschwerden, wie zum Beispiel Menschen, die unter Depressionen leiden.

Daneben hat es positiven Einfluss auf eine Vielzahl von Erkrankungen:

  • Müdigkeit und Schlaflosigkeit
  • Migräne
  • Psychosen
  • Angstzustände
  • Asthma

Sie sehen also, dass Sie sich die Frage „Wer verschreibt Cannabisöl?“ nicht in jedem Fall stellen müssen, da bereits niedrigere Dosierungen frei verkäuflich sind und an verschiedenen Stellen käuflich erworben werden können. Dennoch sollte stets der Konsum in Maßen erfolgen, da es weiterhin ein medizinisches Produkt ist.

[Gesamt: 1   Durchschnitt:  5/5]
Über Giacomo Hermosa 81 Artikel
Giacomo Hermosa ist 37 Jahre alt, Vater von zwei Kindern und verheiratet. Vor elf Jahren hat er die Magister der Biologie und Anglistik erfolgreich absolviert. Hier hat er sich interdisziplinär mit den Themen Bioverfügbarkeit und Medizinalhanf beschäftigt. In seiner Freizeit schreibt er v.a. in den Bereichen Fitness, Ernährung und – familiär bedingt – über einige besondere Autoimmunerkrankungen. Seine Veröffentlichungen findet man u.a. auf seiner Website und bei der taz.